Freizeit

 

Schafflund: Entdecken Sie die schöne Region um Schafflund zum Beispiel per Fahrrad, denn das Radwegenetz ist gut ausgebaut und beschildert.
Ebenso befindet sich in 50 Meter Entfernung vom Appartement ein Wanderweg.
www.amt-schafflund.de


Schwimmbad: Besuchen Sie in den Sommermonaten das beheizte Schafflunder Freibad "Waldeck"
www.schwimmbad-waldeck.de


Dänemark: Von Schafflund aus erreichen Sie Dänemark in ca. 30 Minuten.
Dänemark zeichnet sich vor allem durch seine Vielzahl von Inseln, die idyllischen  Städte und das extrem flache Land aus.
http://www.radkompass.de/Radfernweg/grenzroute.html


Flensburg: Flensburg ist die nächste größere Stadt (ca.80.000 Einw.). Flensburg liegt direkt an der dänischen Grenze und ist außerdem eine Fördestadt.
Es ist ein Spaziergang am schönen Hafen zu empfehlen. Auch kulturell hat Flensburg viel zu bieten. Stadtführungen werden angeboten.
www.flensburg.de


Glücksburg: Glücksburg ist ein schönes Ostseebad an der Flensburger Förde mit direktem Blick auf Dänemark. Glücksburg ist für Natur-, Meer- und Wellness-Fans ein echter Glückstreffer. Als Schönheit von Glücksburg ist u.a. das weiße Wasserschloss zu nennen.
www.gluecksburg.de


Draisinen-Tour: In unmittelbarer Nähe von Schafflund ( in Leck, 15 km entf.) befindet sich Deutschlands längste Draisinenbahn auf einer stillgelegten Bahnstrecke.
Erkunden Sie die Landschaft einmal von einer ganz anderen Seite.
www.draisinentour-nf.de


Erlebnisbad Leck: Ein Tag im Erlebnisbad Leck hat viel zu bieten:
- 90 m Riesenrutsche
- Whirlpool
- Außensauna und Saunagarten
- Liegewiese und Sonnenbänke
- Kinder-Erlebniswelt
www.erlebnisbad-leck.de


Sylt: Erleben Sie Deutschlands größte Nordseeinsel mit ihrem feinen Sandstrand, den Dünen und Deichen. Die Insel ist über den „Hindenburg Damm“ mit dem nordfriesischen Festland verbunden und kann von Niebüll aus schnell mit dem Zug erreicht werden.
www.sylt.de


Amrum: Besuchen Sie doch einmal Amrum mit seinem 10 Quadratkilometer großen „Kniepsand“ oder besuchen Sie die kleinen Dörfer Nebel und Norddorf. Die Insel ist durch zwei Fährlinien (mit Fahrzeugbeförderung) mit Wyk auf Föhr und Dagebüll einerseits und Schlüttsiel und den Halligen Langeneß und Gröde andererseits verbunden.
www.amrum.de


Föhr: Erkunden Sie die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel südöstlich von Sylt, die auch „Die grüne Insel“ genannt wird.
www.foehr.de


Nordstrand: Nordstrand ist eine eingedeichte nordfriesische, ehemalige Marschinsel vor Husum und ist mit einem Damm mit dem Festland verbunden.
www.nordstrand.de


Hooge: Besuchen Sie Hooge, die zweitgrößte der neun Halligen im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer. Auf Hallig Hooge gibt es insgesamt 10 künstlich aufgeschüttete Hügel, die sogenannten Warften, auf denen die Häuser erbaut wurden.
www.hooge.de


Erlebnistouren Nordfriesland: Auf der Internetseite des Projekts „Erlebnistouren-Nordfriesland“ finden Sie diverse Anregungen und Vorschläge für die Freizeitgestaltung und Tagestouren im Norden Schleswig-Holsteins.
www.erlebnistouren-nordfriesland.de


Emil-Nolde-Museum:  In der Nähe des Luftkurortes Niebüll befindet sich das „Emil-Nolde-Museum“ in Seebüll. Das Haus wurde einst von Emil Nolde persönlich entworfen. Die Ausstellung zeigt Werke des Künstlers. Zu empfehlen ist ein Spaziergang durch Noldes Garten ( dieser wurde nach alten Plänen angelegt).
www.nolde-stiftung.de